4G.de Newsletter Oktober 2013 – Wenig LTE-Nutzer trotz großem Interesse

Liebe Leserinnen und Leser von 4G.de,

in keinem anderen europäischen Land ist das Interesse an LTE so groß wie in Deutschland. Gemessen daran ist die Zahl der LTE-Nutzer hierzulande jedoch verschwindend gering. Eine gute Netzabdeckung und Top-Übertragungsgeschwindigkeiten überzeugen die Verbraucher offensichtlich nicht. Trotzdem legen die Netzbetreiber mit dem noch schnelleren LTE Cat-4 nach. Warum? Andere Tarif-Modelle wie LTE-Prepaid oder günstigere Datentarife bei geringerer Übertragungsrate im 4G-Netz würden die Nachfrage nach LTE eher befeuern.

-> Attraktive Tarife statt Geschwindigkeitsausbau erwünscht

Weitere ausgewählte Themen auf 4G.de:

Samsung Galaxy S4 Active LTE: Der Geheimtipp ohne Region Lock
Über den Samsung Region Lock wird aktuell viel geschrieben und im Netz diskutiert, schließlich sind zahlreiche Galaxy Modelle (S3, S4, S4 mini, Note 2, Note 3) davon betroffen. Für viele Nutzer ist noch unklar, welche Einschränkungen die Regional-Sperre bei Reisen außerhalb Europas im Detail bedeutet. Es gibt bei den Galaxy-Modellen jedoch eine echte Alternative von Samsung für alle Nutzer, die häufig im Ausland sind: Das Outdoor-Handy Samsung Galaxy S4 Active… (mehr)

5G – Japanischer Mobilfunkanbieter NTT DoCoMO präsentiert neuen Standard
Auf der japanischen Elektronik-Messe CEATEC in der Nähe von Tokio hat der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMO den LTE-Nachfolger 5G erfolgreich präsentiert. So wurde dort ein UltraHD-Video 100 mal schneller als mit 4G geladen. Pünktlich zu den olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio möchte NTT DoCoMO mit 5G starten. Dies ist ein realistisches Datum für den LTE-Nachfolger. Auch Samsung und Huawei sprechen davon, dass 5G im Jahre 2020 marktreif ist… (mehr)

Apple präsentiert das iPad 5 und iPad 2 mini am 22. Oktober
Apple hat vorgestern Pressevertreter zur Keynote am 22. Oktober eingeladen. In der Einladung heißt es lediglich “We still have a lot to cover”. Konkrete Hinweise auf eine Präsentation des iPad 5 und iPad 2 mini gibt es dabei nicht, jedoch gilt es als nahezu sicher, dass Apple diese Endgeräte vorstellt. Die Veranstaltung des Herstellers aus Cupertino findet im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco statt. Diesen Ort hatte Apple in der Vergangenheit bereits mehrfach für Produkt-Präsentationen gewählt. Die Vorstellung beginnt dort um 19 Uhr deutscher Zeit. Unklar ist, ob Apple einen Live-Stream zur Veranstaltung anbietet… (mehr)

Weitere aktuelle Infos zum Thema (News, Erfahrungsberichte, Probleme…) auch bei uns im Newsbereich (4g.de/news). Dort freuen wir uns auch auf Ihre Meinungen und Kommentare.

Ihr Team von 4G.de!

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.