4G.de Newsletter April 2019: Mobilfunksender: Frequenzen und Übertragungsraten ermitteln

Der nächste Mobilfunksender am eigenen Standort lässt sich leicht ermitteln. Verbraucher können die EMF-Datenbank der Bundesnetzagentur oder die LTE-Karten von Deutscher Telekom, Vodafone oder o2 nutzen. Die Netzabdeckungskarten zeigen den Standort von Sendemasten an. Wichtige Informationen fehlen jedoch häufig. Welche LTE-Frequenzen werden genutzt und wie steht es um die Übertragungsraten?

Mit etwas Grundwissen über LTE-Frequenzen und den 4G-Ausbau der Netzbetreiber kann man sich viele Details über einen Mobilfunksender am eigenen Wohnort erschließen.
Welche Frequenzen werden an meinem Standort genutzt? Wie schnell kann ich surfen?

Werbung


1&1 verdoppelt Datenvolumen

1&1 bietet bei seinen LTE-Tarifen das doppelte Datenvolumen. Die Aktion gilt bei drei All-Net-Flats im o2-Netz. Unser Tarif-Tipp für den Monat April. Bei 1&1 erhalten Neukunden aktuell bis zu 30 GB. Wer Interesse an 4G-Tarifen mit viel Inklusivvolumen hat, sollte nicht lange zögern. Die Aktion gilt nur bis zum 30. April. (Zum Angebot)


Telekom will Bestandskunden wie Neukunden behandeln

Die Deutsche Telekom wird in Zukunft Bestandskunden die gleichen Angebote wie Neukunden bieten. Diesen Strategiewechsel verkündete Timotheus Höttges auf der Jahreshauptversammlung des Konzerns. Neben den Bestandskunden wird der stationäre Handel mehr Unterstützung bekommen, Shops sollen gestärkt werden. (weiterlesen)

Telefónica Deutschland streicht 110 Stellen in der Netzsparte

Bei Telefónica Deutschland steht ein striktes Sparprogramm an, das Unternehmen setzt an verschiedenen Stellen an. So werden auch 110 Stellen in der Netzsparte gestrichen, was 10 Prozent der Beschäftigten dort entspricht. Die noch laufende und immer teurere 5G-Auktion dürfte dem Netzbetreiber Kopfzerbrechen bereiten. (weiterlesen)

Samsung Galaxy Fold nicht alltagstauglich?

Der Verkaufsstart des Samsung Galaxy Fold wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Schäden wie Displaybruch an Testgeräten haben die Südkoreaner zu diesem Schritt gezwungen. Die Experten von iFixit haben das faltbare Smartphone auseinander genommen und sind kritisch. Ist das Samsung Galaxy Fold überhaupt alltagstauglich? (weiterlesen)

Vodafone öffnet Netz für Mobilfunkdiscounter

Vodafone hat im April sein LTE-Netz für Mobilfunkdiscounter und Reseller geöffnet. FreenetMobile und Mobilcom-Debitel bekommen einen Zugang zum 4G-Netz des Düsseldorfer Netzbetreibers. Es gibt Einschränkungen. Kunden surfen jedoch nur mit bis zu 21,6 Mbit/s im LTE-Netz. Wann weitere Anbieter folgen, ist noch unklar. (weiterlesen)

Gesetzesänderung im Mobilfunk könnte für steigende Preise sorgen

Eine Gesetzesänderung könnte für kürze Vertragslaufzeiten im Mobilfunk sorgen. Justizministerin Barley will die Laufzeit von Verträgen auf maximal ein Jahr begrenzen. Was nach einem verbraucherfreundlichen Gesetz klingt, könnte zu einem Bumerang  für Kunden werden. Bei kürzeren Vertragslaufzeiten dürften die Preise steigen. (weiterlesen)

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere aktuelle Infos zum Thema (News, Erfahrungsberichte, Probleme…) auch bei uns im Newsbereich (4g.de/news) oder auf unserer Facebook-Seite. Dort freuen wir uns auch auf Ihre Meinungen und Kommentare.

(Bildquelle Beitragsbild: istockphoto.com, Jens Tandler)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mobilfunk