4G.de Newsletter April 2017: Mehr Datenvolumen mit o2 Free, GigaDepot und StreamOn

Im europaweiten Vergleich bieten die deutschen Mobilfunktarife wenig Datenvolumen. Nutzer bemängeln die geringen Inklusivvolumen und verweisen gerne auf LTE-Tarife im Ausland mit deutlich mehr Volumen. In den letzten Monaten gab es positive Entwicklungen auf dem Mobilfunkmarkt. Die Netzbetreiber starteten mit o2 Free, GigaDepot und StreamOn. Die Neuerungen sollen flüssiges Surfen ermöglichen und die Drosselung entschärfen. Kunden steht indirekt mehr Volumen zur Verfügung.

Die Netzbetreiber beschreiten unterschiedliche Wege, um mobiles Surfen komfortabeler zu machen. Das Infoportal 4G.de vergleicht das Angebot von o2, Vodafone und Telekom.
Was bieten o2 Free, GigaDepot und StreamOn?


Werbung

Vodafone GigaCube: Mobiler Router und LTE-Tarif mit 50 GB

Seit heute ist der LTE-Tarif Vodafone GigaCube erhältlich. Unser Tarif-Tipp für den Monat April: Der LTE-Router GigaCube ist mit einem LTE-Tarif mit großem Datenvolumen (50 GB) ab 24,99 Euro monatlich erhältlich. Der mobile Hotspot lässt sich deutschlandweit nutzen. Vodafone GigaCube gibt es mit und ohne Vertragsbindung. (Zum Angebot)


Prepaid-Karten: Verkauf ab Juli wird kompliziert

Ab dem 01. Juli 2017 müssen sich Käufer von Prepaid-Karten mit einem Ausweisdokument eindeutig identifizieren. Der Verkauf von SIM-Karten ohne Vertragsbindung wird in Zukunft komplizierter. Drogerien und Supermärkte warnen vor Mehraufwand und fürchten Umsatzeinbußen. Dazu gibt es Zweifel über die Wirkung des Antiterrorgesetzes. (weiterlesen)

Telekom: Kunde entscheidet 2018, wann der Techniker kommt

Die Deutsche Telekom möchte ihren Kundenservice bis 2018 stark verbessern. Das große Ziel sind „Null Fehler, null Beschwerden.“ Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Außendienst. Geplatzte Termine von Technikern sollen bald der Vergangenheit angehören. Ab 2018 bestimmt sogar der Kunde, wann der Techniker kommt. (weiterlesen)

Mobilfunk 2016: Kunden-Boom bei Telekom, Vodafone und o2

Die deutschen Netzbetreiber konnten im Jahr 2016 einen starken Kundenzuwachs vermelden. Ein besonders starkes Wachstum gab es bei Vertragskunden. Trotz der erfreulichen Zahlen, mussten Telekom, Vodafone und o2 Umsatzrückgänge hinnehmen. Die Netzbetreiber machen Politik und Regulierung für die Einbußen verantwortlich. (weiterlesen)

Vodafon CallYa GigaBoost: 10 GB Datenvolumen geschenkt

Seit dem 10. April verschenkt Vodafone 10 GB an seine Prepaid-Kunden. Um das kostenlose Datenvolumen zu erhalten, muss man die MeinVodafone-App auf seinem Smartphone haben und mindestens 15 Euro auf seine Prepaid-Karte laden. Die Aktion des Düsseldorfer Netzbetreibers bei Vodafone CallYa läuft noch bis zum 21. Mai 2017. (weiterlesen)

OnePlus 5: Randloses Display und 8 GB RAM?

Im Juni 2017 sehen wir wahrscheinlich die Präsentation des OnePlus 5. Der Flaggschiff-Killer soll sich optisch am Samsung Galaxy S8 orientieren. Man setzt auf ein fast randloses Display und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Der Preis für das OnePlus 5 könnte bei 500 Dollar liegen, was ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wäre. (weiterlesen)

Weitere aktuelle Infos zum Thema (News, Erfahrungsberichte, Probleme…) auch bei uns im Newsbereich (4g.de/news) oder auf unserer Facebook-Seite. Dort freuen wir uns auch auf Ihre Meinungen und Kommentare.

Ihr Team von 4G.de!

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

lte-logo-1200pxlte-logo-1200px