4G.de Newsletter April 2014 – Das OnePlus One im LTE-Check: Wer hat das beste LTE-Netz für den Flaggschiff-Killer

Liebe Leserinnen und Leser von 4G.de,

das OnePlus One ist in aller Munde und wird von den Medien als Flaggschiff-Killer gefeiert. Bei einem Preis von gerade mal 269 Euro für ein Top-Smartphone ist diese Bezeichnung berechtigt. Brechen nun schwere Zeit für Samsung, HTC und Sony an? Nicht unbedingt. Das OnePlus One hat eine kleine Schwäche. Das LTE-Smartphone unterstützt keine 800-MHz. Doch gerade das LTE-Frequenzspektrum der Digitalen Dividende ist in Deutschland von zentraler Bedeutung. Die Netzbetreiber haben Stadt und Land mit 800-MHz ausgebaut. Das Infoportal 4G.de sagt Ihnen, bei welchem deutschen Anbieter Sie das OnePlus One am Besten mit LTE nutzen können.

->Hier geht es zum LTE-Check für das OnePlus One

Weitere ausgewählte Themen auf 4G.de

Telekom plant Hybrid-Tarife mit LTE und DSL: Die Kraft der zwei Technologien
Die Deutsche Telekom startet noch in diesem Jahr mit kombinierten DSL- und LTE-Tarifen. Ein neuer Router ermöglicht gleichzeitiges Surfen mit beiden Technologien. Von den Hybrid-Tarifen sollen vor allem die Menschen auf dem Land profitieren. Wir haben die Kombitarife der Telekom genauer unter die Lupe genommen. (mehr)

Deutsche Großstädte: Fast flächendeckendes LTE-Netz in vielen Städten
Die deutschen Großstädte bieten mittlerweile ein ausgezeichnetes LTE-Netz. Leipzig ist seit Februar 2014 zu 100 Prozent mit 4G abdeckt. Doch in den nächsten Wochen könnten bereits weitere Großstädte folgen. Welche Großstädter können sich schon bald über ein flächendeckendes LTE-Netz freuen? (mehr)

Schwaben sparen: E-Plus baut Baden-Württemberg mit LTE aus
Baden-Württemberg ist grün. Wir sprechen jetzt nicht vom Ministerpräsidenten, sondern von E-Plus. Der grüne Netzbetreiber baut aktuell verstärkt das südliche Bundesland mit LTE aus. Ohne Aufpreis für alle Nutzer versteht sich. Immer mehr Städte bieten LTE von E-Plus. Wir sagen Ihnen, wo Schwaben sparen. (mehr)

Interne Dokumente: Apple plante unter Steve Jobs ein Billig-iPhone
Apple hat laut Tim Cook nie ein Billig-iPhone geplant. Schließlich sei man nicht im Ramsch-Geschäft. Doch stimmt das wirklich? Interne Dokumente belegen nun genau das Gegenteil. Offenbar dachte Steve Jobs bereits im Oktober 2010 an ein „low cost iPhone“, wie eine Mail des früheren Apple-Chefs belegt. Was plante Jobs? (mehr)

Samsung rules: Koreaner dominieren den deutschen Smartphone-Markt
Halten Sie vielleicht gerade ein Samsung-Smartphone in der Hand? Dann haben es etwas mit 23,5 Millionen Deutschen gemeinsam, denn so viele nutzen hierzulande ein Samsung-Handy. Die Koreaner dominieren den deutschen Smartphone-Markt. Heißt es wirklich Samsung rules oder haben Apple & Co noch etwas zu melden? (mehr)

Weitere aktuelle Infos zum Thema (News, Erfahrungsberichte, Probleme…) auch bei uns im Newsbereich (4g.de/news). Dort freuen wir uns auch auf Ihre Meinungen und Kommentare.

Ihr Team von 4G.de!

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.