4G.de Interview-Reihe „LTE-Ausbau Deutschland – Politik und Wirtschaft nehmen Stellung“

Von

4G.de startet mit seiner Interview-Reihe „LTE-Ausbau Deutschland – Politik und Wirtschaft nehmen Stellung“. In den nächsten Wochen wollen wir Fachpolitiker sowie Vertreter aus Wirtschaft und von Interessenverbänden ausführlich in Sachen LTE befragen. Bei unseren Fragen an unsere Interview-Partner steht besonders der LTE-Ausbau auf dem Land im Vordergrund. Des Weiteren geht es in unseren Interviews beispielsweise um Themen wie die „Weißen Flecken“, Übertragungsgeschwindigkeiten, Inklusiv-Volumen, Drosselung und die Anforderungen von Privat- und Geschäftskunden in der Stadt und auf dem Land.

Unser Ziel ist, von mehreren Experten aus allen politischen Lagern und von verschiedenen Fachrichtungen und Wirtschaftskreisen eine kompetente Einschätzung zum Stand und zur Zukunft von LTE in Deutschland zu bekommen. Eine Diskussion um die einzelnen Beiträge ist ausdrücklich erwünscht. Wir möchten daher alle Leser von 4G.de dazu anregen, an einer intensiven Diskussion rund um den LTE-Ausbau in Deutschland teilzunehmen.

Alle Interviews in der Übersicht:

25.10.2012 – Dr. Georg Nüßlein (CSU): LTE nur Übergangs- und Zusatzlösung

01.11.2012 – Martin Dörmann (SPD): LTE kein vollwertiger DSL-Ersatz

23.11.2012 – Claudia Bögel (FDP): LTE ist günstige Alternative für ländlichen Breitbandausbau

06.12.2012 – Johanna Voß (DIE LINKE): Bundesregierung und Netzbetreiber hinken Breitbandzielen hinterher

13.12.2012 – Bundesnetzagentur-Interview: LTE-Abdeckung wird Niveau wie in GSM-Netzen erreichen

26.02.2013 – Interview mit Bernd Rudolph (geteilt.de): Es gibt noch Weiße Flecken auf dem Land

17.04.2013 – Interview mit Dirk Ellenbeck (Vodafone): Vodafone-Kunden nutzen ca. 12 bis 15 GB Datenvolumen

07.06.2013 – Interview mit Thomas Bradler (Verbraucherzentrale NRW): Flatrates müssen zeitgemäße und gewöhnliche Nutzung des Internets erlauben

10.06.2013 – Interview mit Niels Hafenrichter (Deutsche Telekom): SpeedOn-Option nun auch bei Call & Surf Comfort via Funk

25.07.2013 – Interview mit Julia Leuffen (o2): o2 versorgt alle Highspeed-Areas mit LTE und startet deutschlandweite Verdichtung des 4G-Netzes

29.08.2013 – Interview mit Christan Funk (Kaspersky Lab): Der Trend für Schadsoftware auf mobilen Geräten ist gestellt

08.11.2013 – Interview mit Carsten Roetz (Swisscom): Vielnutzer im LTE-Netz von Swisscom willkommen

28.03.2014 – Interview mit Marc Homsy (Amdocs): Service Provider setzen bei der Customer Experience vermehrt auf individuelle Kundenlösung

06.05.2014 – Interview mit Prof. Dr. Gerhard Fettweis (TU Dresden): Mobile Datenraten mit bis zu 1 Gbit/s in spätestens fünf Jahren

13.10.2014 – Interview mit Kambiz Djafari (Flip4New): iPhone-Ankäufe seit der Keynote stark gestiegen

12.05.2015 – Interview mit Dirk Wende (Deutsche Telekom): Telekom setzt auf Magenta Zuhause Hybrid

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge
Showing 2 comments
  • alex
    Antworten

    Gute Idee! Auch gerade das Thema Drosselung. Die bisherigen Grenzen um die 500 MB sollten durch LTE definitiv überdacht werden.
    Preislich sind die Tarife leider auch noch viel zu hoch. Hoffentlich dauert es nicht allzu lang bis sich die Preise an ein bezahlbares Niveau angepasst haben. Viele User haben oder kaufen noch ein LTE-fähige Smartphones, warten aber mit dem Tarif noch ab.

  • Thorsten /Balve
    Antworten

    Ich höre immer LTE Ausbau auf dem Land. Bei uns in 58802 Balve Volkringhausen gibt’s nur dsl 385. Und da beginnt schon der Ausbau in Großstädten. Da geht’s doch bloß ums Geld…

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.