1&1 startet mit unlimitiertem LTE-Tarif

 In 4G Tarife

Nun startet auch 1&1 mit einem unlimitierten 4G-Tarif. Der Tarif LTE XXL unlimited kostet in den ersten 10 Monaten 34,99 Euro, danach steigt die monatliche Grundgebühr auf 49,99 Euro. Kunden surfen mit bis zu 225 Mbit/s im LTE-Netz von o2. Der Tarif ist 5G Ready.

Nun ist es auch bei 1&1 so weit. Der Reseller führt mit dem Tarif LTE XXL unlimited einen unlimitierten Smartphone-Tarif ein. Die Flatrate kostet in den ersten 10 Monaten 34,99 Euro, danach erhöht sich der Preis auf 49,99 Euro pro Monat. Der Einstiegspreis von 34,99 Euro klingt sehr gut, gerade für einen Tarif der LTE Max (bis zu 225 Mbit/s) bietet. Dabei sollte man nicht übersehen, dass die monatliche Grundgebühr ab dem 11. Monat um 15 Euro deutlich steigt.



Unlimitierter LTE-Tarif



Der Tarif wird im 4G-Netz von Telefónica Deutschland realisiert. Der Netzbetreiber o2 ist am 04. Februar mit drei Flatrates gestartet. Der Tarif o2 Free Unlimited Smart ist für 39,99 Euro monatlich (gesamt Vertragslaufzeit) eine Alternative. Ein kleines Manko gibt es: Kunden surfen bei diesem Tarif nur mit bis zu 10 Mbit/s. Der Tarif LTE XXL unlimited von 1&1 bietet hingegen mit bis zu 225 Mbit/s eine deutlich höhere Übertragungsrate.

1&1
Die überarbeiteten Tarife mit mehr Datenvolumen und Flat (Bildquelle: 1&1)

Der Reseller aus Montabaur führt jedoch nicht nur eine unlimitierte Flat ein. Drei All-Net-Flats erhalten mehr Datenvolumen. Die überarbeiteten 4G-Tarife sehen wie folgt aus: M mit 10 statt 5 GB (9,99 Euro monatlich), L mit 15 statt 10 GB (14,99 Euro monatlich) und XL mit 20 GB statt 15 GB (19,99 Euro monatlich). Die monatliche Grundgebühr steigt auch bei den genannten drei LTE-Tarifen ab dem 11. Monat. All-Net-Flat L und XL sind 5G Ready. Alle LTE-Tarife von 1&1 bieten eine Flat für Telefonie und SMS.

Für wen eignet sich der Tarif LTE XXL unlimited von 1&1

Schaut man sich den Smartphone-Tarif LTE XXL genauer an, gleicht das Angebot o2 Free unlimited Max. Bei diesem 4G-Tarif von Telefónica Deutschland surft der Kunde unlimitiert und mit bis zu 225 Mbit/s für 49,99 Euro monatlich. Vor diesem Hintergrund ist das Angebot von 1&1 attraktiver. Bei der All-Net-Flat XXL surfen Sie ebenso im Netz von Telefónica Deutschland. In den ersten 10 Monaten ist die monatliche Grundgebühr deutlich günstiger. Auf 10 Monate betrachtet, entspricht dies einem Ersparnis von 150 Euro.

(Bildquelle Beitragsbild: United Internet) 

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

SIM-Karte