1&1: LTE-Tarife mit doppelten Datenvolumen

1&1 startet Anfang Oktober 2018 mit einer attraktiven Aktion. Neukunden erhalten bei drei All-Net-Flat Tarifen das doppelte Datenvolumen. In den ersten 12 Monaten gibt es dazu einen Rabatt auf die monatliche Grundgebühr. Die Aktion gilt für die Tarife im LTE-Netz (bis zu 225 Mbit/s) von Telefónica Deutschland.

Im Oktober 2018 bietet 1&1 eine attraktive Aktion. Bei drei All-Net-Flat Tarifen erhalten Neukunden das doppelte Inklusivvolumen. Bei der Tarifvariante XL gibt es so bis zu 30 GB an Datenvolumen. Die LTE-Tarife sehen wie folgt aus: LTE M mit 10 statt 5 GB (14,99 Euro monatliche), LTE L mit 20 statt 10 GB (19,99 Euro pro Monat) und LTE XL mit 30 statt 15 GB (24,99 Euro pro Monat). Die in den Klammern genannte monatliche Grundgebühr gilt für die ersten 12 Monate, ab dem 13. Monat steigt die Gebühr bei allen Tarifvarianten um jeweils 10 Euro monatlich. Die genannten Preise gelten ohne Smartphone, ein Handy lässt sich auf Wunsch zu den Tarifen hinzubuchen


Doppeltes Datenvolumen


Die All-Net-Flat Tarife von 1&1 bieten alle eine Flat für Telefonie, jede SMS kostet 9,9 Cent. Auf Wunsch lässt sich eine SMS-Flat für 4,99 Euro pro Monat dazu buchen. Nutzer surfen mit bis zu 225 Mbit/s im LTE-Netz von o2. Entscheiden Sie sich für eine All-Net-Flat, binden Sie sich für 24 Monate an den Anbieter. Bei Abschluss eines Vertrages wird ein einmaliger Bereitstellungspreis von 29,90 Euro fällig.

Die Aktionstarife von 1&1 im Überblick

4G-Tarife mit viel Datenvolumen bei Resellern und Discounter selten

Wer auf der Suche nach einem Smartphone-Tarif mit viel Datenvolumen ist, sollte beim Angebot von 1&1 zuschlagen. Discounter und Reseller vermarkten kaum Tarife mit großen Inklusivvolumen. 4G-Tarife mit 10 GB gibt es aktuell bei simply (21,99 Euro monatlich) und bei winSIM (19,99 Euro monatlich) im o2-Netz. Die Tarife von 1&1 sind preislich deutlich attraktiver, wie ein kurzer Vergleich bereits zeigt.

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

SIM-Karte