1&1: HTC One (M8) kostenlos mit LTE von E-Plus

Beim Anbieter 1&1 gibt es aktuell das HTC One (M8) ohne Hardware-Aufpreis mit der All-Net-Flat Plus. Im E-Plus-Netz kostet die Flat mit LTE 34,99 Euro monatlich. Hierbei handelt es sich um einen Aktionspreis, da 1&1 und E-Plus erst seit Juli 2014 miteinander kooperieren. Die All-Net-Flat Plus von 1&1 bietet eine Übertragungsrate von bis zu 25 Mbit/s und ein Datenvolumen von 1 GB. Daneben beinhaltet der Tarif eine Telefonie-Flat für alle deutschen Netze (Festnetz und Mobilfunk) sowie unbegrenztes Versenden von SMS. Wer möchte, erhält die All-Net-Flat Plus wahlweise auch im D-Netz (Vodafone). Dieser Tarif ist jedoch 5 Euro im Monat teurer und bietet dazu kein LTE. Auch im Netz von Vodafone bekommt man das HTC One (M8) in den Farben Grau, Silber und Gold kostenlos zum Tarif von 1&1. Unabhängig für welchen Netzbetreiber man sich entscheidet, bindet man sich für 24 Monate an 1&1.

Das HTC One (M8) mit der All-Net-Flat Plus ohne Aufpreis bei 1&1 (Quelle: 1&1)

Das HTC One (M8) mit der All-Net-Flat Plus ohne Aufpreis bei 1&1 (Quelle: 1&1)

-> Hier geht zum HTC One (M8) mit All-Net-Flat Plus

Wer kein HTC One (M8) als LTE-Smartphone möchte, kann auch ein anderes Handy beim Anbieter wählen. So bietet 1&1 auch LG G3, Sony Xperia Z2, Samsung Galaxy S4 und Nokia Lumia 920 für einen Hardware-Preis von 0 Euro an. Dies sind nur einige Beispiele für subventionierte Smartphones bei 1&1.

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.