1&1 bietet LTE-Tarife von E-Plus

Ende 2013 hatten 1&1 und E-Plus bereits eine Kooperation angekündigt. Nun bietet man ab 1. Juli die versprochenen LTE-Tarife an. Neben den Tarifen im D-Netz (Vodafone) können Nutzer bei 1&1 ab sofort auch Tarif-Angebote im E-Plus-Netz buchen. Aktuell bietet das Unternehmen aus Montabauer seine ALL-NET-FLATS mit LTE an. Die ALL-NET PLUS kostet 24,99 Euro im Monat und ermöglicht eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s. Den Kunden steht ein Datenvolumen von 1 GB zur Verfügung. Wer mit bis zu 50 Mbit/s surfen möchte, sollte sich für die ALL-NET-FLAT PRO mit 2 GB Inklusivvolumen für 34,99 Euro monatlich entscheiden. Beide Tarife bieten neben LTE im E-Plus-Netz eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze. Kein 4G gibt es hingegen bei der günstigsten ALL-NET-FLAT BASIC für 14,99 Euro.

Die ALL-NET-FLATS von 1&1 mit LTE von E-Plus (Quelle: 1&1)

Die ALL-NET-FLATS von 1&1 mit LTE von E-Plus (Quelle: 1&1)

Alle Preise von 1&1 für die Flats sind aktuell Aktionspreise (5 Euro Rabatt monatlich) und gelten bis zum Ende des Monats. Eine Verlängerung der Aktion ist dabei durchaus denkbar. Die Tarife sind alle mit oder ohne Smartphone erhältlich. Bei der Hardware bietet 1&1 seinen Kunden das HTC One mini 2, HTC One (M8) und Samsung Galaxy S5 an. Nachdem man einen Tarif bei 1&1 ausgewählt hat, kann man in einem zweiten Schritt zwischen dem D-Netz (Vodafone) und E-Plus-Netz wählen. Die Tarife gibt es ohne und mit Vertragslaufzeit (24 Monate). Die ALL-NET-FLATS mit Vertrag kosten monatlich 5 Euro weniger.

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.